Olsen wäre nicht Olsen, wenn da nicht über 600 tolle Persönlichkeiten wären, die der Marke Tag für Tag Leben einhauchen und ihre gesamte Leidenschaft ins Unternehmen einbringen. Einige davon möchten wir in dieser Serie vorstellen und Einblicke in ihren Arbeitsalltag geben.

Katarzyna leitet seit mehr als zwei Jahren den polnischen Standort von Olsen und ist damit für insgesamt 20 Olsen Stores und ein Team von über 100 Mitarbeitern verantwortlich. Entsprechend vielfältig ist auch ihr Arbeitsalltag. Jeden Tag tauchen neue Veränderungen und Herausforderungen auf, auf die sie reagieren muss. Sie befasst sich intensiv mit der Analyse von Umsatzergebnissen und trifft wichtige Entscheidungen in allen Bereichen des Unternehmens: Vertrieb, Marketing, Finanzen, Verwaltung. Ohne ihre heiß geliebte tägliche Kaffee-Dosis geht da nichts!

„Meine Arbeit ist ein kontinuierlicher Entscheidungsfindungsprozess – immer mit dem Ziel, die Marke Olsen auf dem polnischen Markt noch stärker auszubauen. Es ist ein ständiges Zusammenspiel aus Analysen und vielen Gesprächen mit meinen Kollegen.“

Teamarbeit ist der Schlüssel zum Erfolg

Besonders viel Spaß macht Katarzyna die Arbeit mit ihrem Team. Motivierte Menschen um sich zu haben, ist für sie die allerwichtigste Basis. Schließlich sorgt ein toller Zusammenhalt auch für mehr Erfolg und eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

„Ich bin wirklich froh, dass ich es geschafft habe, mir so ein großartiges Team aufzubauen. Jeder Einzelne überrascht mich täglich aufs Neue mit viel Eigeninitiative und Engagement!“

Olsen Mode für die polnische Kundin

Katarzynas Herz schlägt für Fashion. Sie arbeitet schon seit vielen Jahren in dieser Branche und liebt es, sich stets mit den neusten Trend zu befassen. Bei ihrer Arbeit ist es wichtig, ein gutes Gespür für die polnischen Kundinnen zu entwickeln. Was tragen sie gerne, welche Materialien und Passformen bevorzugen sie und welcher Trend kommt gut bei ihnen an? All das berücksichtigt Katarzyna, wenn sie festlegt, welche der in Hamburg entworfenen Styles, in die polnischen Geschäfte kommen sollen.

„Die Auswahl der Styles, die in unseren 20 Stores erscheinen, macht einen großen Teil meiner Arbeit aus und bereitet mir viel Freude. Ich versuche immer, mich in unsere Kundinnen hineinzuversetzen und ein möglichst abwechslungsreiches Sortiment zusammenzustellen. Schließlich soll jede Kundin bei uns fündig werden!“

In nur zwei Wochen zum polnischen Olsen Onlineshop

Besonders herausfordernd waren für Katarzyna die letzten paar Monate. Die Corona-Pandemie und die damit einhergehende Schließung aller Stationär-Geschäfte kam für sie genauso überraschend wie für alle anderen auch. Da hieß es einen kühlen Kopf zu bewahren und umzudenken. Kurzerhand stellte sie zusammen mit ihrem Team innerhalb von nur zwei Wochen einen eigenen Onlineshop für den polnischen Markt auf die Beine.

 „Unser Onlineshop ist für uns zu einem äußerst wichtigen Verkaufskanal geworden und hat uns durch die Phase des Lockdowns gerettet. Die ganze Mühe hat sich somit auf jeden Fall gelohnt und ich bin superglücklich, dass wir unseren Kundinnen jetzt auch ein digitales Einkaufserlebnis bieten können!“